Scientific WHAT?

Academic Phrasebank [Beitrag: Evelin Kessel] Der Abgabetermin der Abschlussarbeit rückt näher, die letzten Ergebnisse sind noch gar nicht ausgewertet und zu allem Überfluss will der Betreuer die Arbeit auf Englisch haben – dabei hat es einen Grund, weswegen Englisch NICHT zu den Leistungskursen im Abitur gehörte…

In diesem Fall macht sich oft erst einmal Ratlosigkeit breit. Vielleicht einen deutschen Text ins Englische übersetzen? Oder doch die Bachelorarbeit des Kommilitonen als Vorlage nehmen…?

Die Sprache der Wissenschaftsgemeinschaft – der scientific community – ist das Englische. Genau wie in Ausdruck und Stil der deutschen Wissenschaftssprache gibt es auch im Scientific Writing einige Gepflogenheiten zu beachten.

Beim Erlernen einer Fremdsprache bewährt es sich, statt einzelner Vokabeln zusammenhängende Wortverbindungen zu lernen. Zum einen sind diese damit einfacher und nachhaltiger zu merken und zum anderen erlauben es diese sog. idiomatischen Wendungen, früher und besser in der Fremdsprache zu kommunizieren.

Dieses Prinzip lässt sich auch auf das akademische Schreiben anwenden, denn Wissenschaftssprache, sei es die deutsche oder die englische, ist im Grunde genommen nichts als eine neue Sprache für die meisten Studierenden. Viele Phrasen tauchen in ähnlichen Zusammenhängen immer wieder in wissenschaftlichen Texten auf. Sie lassen sich systematisch je nach Funktion und Kategorie ordnen.

Und jetzt das Beste: genau das haben Forscher der University of Manchester für englische Phraseologismen bereits getan. In der Academic Phrasebank sind diese nach ihrer Sprachfunktion bzw. dem Teil der Arbeit geordnet, in dem sie vorkommen. Damit lassen sich die vorhandenen Englischkenntnisse deutlich aufpolieren!

Wer die gesammelten Phrasen nicht Kategorie für Kategorie durchgehen, sondern lieber in einem zusammenhängenden Dokument lesen möchte, kann sich die Manchester Academic Phrasebank auf der Seite auch als PDF-Datei herunterladen.

Scientific WHAT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.